Seite 1
Seite 2
Seite 3

ACHTUNG! Alles, was sie auf dieser Homepage machen, wird aufgezeichnet und zur Anzeige gebracht.

Socc

The most unnecessary man in the world!
Ein Artikel im Online-Kurier von seiner aufg'schwappten Durchlaucht Hubertus von Lohengrin hat mich dazu bewogen, wieder einmal meinen grünen, wütendenden Senf zu Dingen dazuzugeben, die eigentlich nicht die geringste Relevanz haben.

Zur Sache: Nachdem sich Hubsi bereits jahrezehntelang für Mexico im internationalen Schizirkus als übergewichtiges und aufgeblasenes Maskottchen die Pisten runterwürschteln durfte und sich in sämtlichen Luxus-Hotels der Welt mit einer Kompaktkamera im Scheisshausspiegel abfotografiert hat, beschreibt er in seinem neuesten Auswurf darüber, wie sehr er Abfahrtsolympiasieger Matthias Mayer beneide. Abgesehen davon, dass der Artikel ziemlich beschissen geschrieben ist, geht es darin um die Vorteile, die jemand, der wirklich was kann, gegenüber einem Nichtsnutz wie dem Lodenhose genießt. Zum Beispiel neben Anna Netrebko als Testimonial bei Austrian Airlines unter Vertrag stehen und deshalb immer sofort die besten Plätze bekommen. Oder bei den After-Race-Partys sogar vor Hotzenplotz das frischeste Bier und den besten Teil vom Speck serviert bekommen. Das sind eben die Sorgen eines übersättigten Blaublüters, der tatsächlich absolut NULL geleistet hat in seinem Leben und somit der unnötigste Mensch ist, der je gelebt hat. Sollten diesbezüglich noch irgendwelche Zweifel bestehen, darf ich diese mit einem Zitat beseitigen:

"Ich, der kosmopolitische Weltenbummler, der stylische Dokumentarreisefilme in der ganzen Welt dreht, muss zuschauen, wie der wilde Kärntner Bua mit der Netrebko von den Plakaten runtergrinst."


Socc

Dick Soccer
Die gerade aus dem Ruder laufende Homo-Debatte, die durch ein sprichwörtliches Lippenbekenntnis des ehemaligen deutschen Nationalspielers Thomas Schnitzlburger, der sich Anfang dieser Woche als Schwuchtel outete, an-gestossen wurde, veranlasste mich in meiner Funktion als österreichisches Gewissen und moralische Mess-Latte, mich dieser Diskussion mit einem Kommentar anzuschließen.

Selbst wenn es Schnitzburger zu verantworten hat, dass Begriffe wie "Freistoß", "Querlatte" oder "ein Loch in der Verteidigung" für immer entsetzliche Bilder in unseren Köpfen entstehen lassen werden, so wäre es doch naiv und geradezu heuchlerisch, so zu tun, als hätten wir es nicht schon lange gewusst. "Andersherum" gesagt: Es hätte mich überrascht, wenn Schnitzlburger behauptete hätte, er wäre ein Fussballer, der NICHT schwul ist. Ja, das wäre in einer gleichgeschlechtlichen Vollkontakt-Sportart, bei der man täglich bis zu 22 anderen Schwänzen beim Duschen zusieht, tatsächlich eine Sensation gewesen.

Eine Frage bleibt allerdings unbeantwortet: Gibt es auch Spieler, die mit dem Fussballspielen nicht warm werden?


Die geschwärzten Akten vom schwarzen Schaf.
Alfred Worm Preisträger kot war wiedermal investigativ tätig und ist bei seinem
wöchentlichen Kontenkontrollflug nach Liechtenstein auf folgenden "Akt" gestoßen, der den ehemaligen
Finanzbeschiss Karl Heinz Schlaffer in einer prekär-pornographischen Lage zeigt. Wie auf zahlreichen anderen
Akten wurden auch hier genau jene heiklen Stellen im Dokument geschwärzt, die einen Beweis für
Schlapfers Schuld im Falle der Buwog-Affäre liefern hätten können. Anhand des von kot gestohl...äh gefundenen
Bildbeweises ist allerdings eher von einer Blowjob-Affäre auszugehen. Wir werden weiter berichten.


He Hermes,
geh scheiss'n!

Als ich zum ersten Mal den Vorspann zu "Die Unteren 10.000" im Rahmen von Willkommen Österreich sah, dachte ich 'Jawoll, das kann was sein, da tut einer was, der Anfang einer Gegenbewegung..." und anderes romantisches Zeug. Falsch gedacht. Denn diese menschenverachtende Sendung blickt tatsächlich von ganz oben auf das vermeintlich niedere Volk herab, oder zumindest bildet sich das der Abschaum der Produzenten, allen voran Che Hermes, ein. Da werden Country-Festln besucht, um volltrunkene Westernfans lächerlich zu machen oder einfach das dümmliche Landgasthaus mit seinen dümmlichen Landeiern aufgesucht - Hauptsache das Publikum ist alt und/oder besoffen - und mit der Kamera so lange draufgehalten, bis sich die Menschen ausreichen zum Trottl gemacht haben, um einen 3 minütigen Beitrag zu füllen.

Komm doch mal zu einer Mostkost lieber Hermes, dann machen wir aus deinem weißen Anzug ein Nitsch Gemälde.




Knapp daneben ist auch vorbei.

Dem Bunten wird’s zu bunt.

Heidi Klumps Hausbunter Seal schmeißt das Handtuch
und beendet damit den jahrelangen Faustkampf mit dem
deutschen Totenkopf-SSupermodel. Obwohl Nega bekanntlich
nur zwei Dinge können, nämlich boxen und Baumwolle pflücken,
muss sich Henry Olusegun Olumide Adeola Samuel, wie der Bimbo
in Wirklichkeit heißt, seiner Herrenfrau geschlagen geben.

Sie liebten sich zwar noch innig, wie Klump dem "Völkischen Beobachter" gegenüber beteuerte, hätten sich aber auseinandergelebt, was, wie wir wissen, nur möglich ist, wenn mindestens einer der Ehepartner einen rücksichtslosen Egotrip fährt. Wer das in diesem Fall gewesen sein könnte,...wir haben da so eine Vermutung. Das Wichtigste wären im Moment jedenfalls die Kinder, was seltsam anmutet, waren sie es doch vorher nie gewesen. Die Frage ist vielmehr, wer sich jetzt um die Gschroppn kümmert, während Heidi zu 100% mit ihrer Karriere beschäftigt ist.
 



Sometimes, I wish I were an angel..

New York Fate Paltrow

Unfass. Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow erzählte unlängst im TV, wie sie am 11. September 2001 einer im World Trade Center arbeitenden Frau das ‚Leben gerettet hat‘, weil sie deren Weg zur Arbeit verzögert hatte, indem sie sie fast über den Haufen fuhr.
Super Leistung, Gwynnie. Paltrow konnte aber nur deshalb zu genau diesem Zeitpunkt mit ihrem Wagen an eben dieser Stelle in Manhattan sein, weil ihr Hund morgens Durchfall hatte und nur halb so lange zum Scheissn brauchte, wie üblich. So wird auch der Hund zum Helden.

Dabei war es genau genommen das neue Hundefutter,
das der Köter nicht vertragen hatte, weshalb er Dünnschiss bekam, was sein Scheissen verkürzte, wodurch Paltrow zu genau diesem Zeitpunkt mit ihrem Wagen an eben dieser Stelle in Manhattan sein konnte. Und dieses Hundefutter wurde von der Haushälterin „Esperanza Lulufotza“ gekauft. Somit wird eine illegale Einwanderin aus Puerto Rico zur Retterin einer hart arbeitenden, amerikanischen
Staatsbürgerin. Welch Ironie. Über die Grenze schleppte sie allerdings der mexikanische Schwerverbrecher, Drogendealer und Kinderschänder „Rammla Ramon“, der……
 


Die wunderbare Welt der Niedertracht

Ist der Massa gut bei Kassa
fliegt First Class er nach Mombasa, ey.



Von links nach rechts. Leinwand-Göttin, UNICEF-Botschafterin und Pseudo-Peace-Pussy Angelina Jolie mit der Gag-Reflex-Bag von Louis Futt aus der Feminine Famine Collection; Slumbewohner mit Müllsack von Douchebag-Decadence; Egomanischer Bühnen-Jesus Bono mit Frau und der neuen Poverty is Porno Serie, auch von Louis Futt; anonymes Nega-Baby in Kaschmir-Katzendecke von Missoni incomplete.


kot personality fact No.13
"Ich habe alles in meinem Leben nur aus Spaß an der Freude oder aus Angst vor Bestrafung gemacht. "


Blaue Augen, blondes Haar – keine Gefahr? Na ja…

Wie durch die zukunftsweisende Vorratsdatenspeicherung herausgefunden werden konnte, war Lilo Wanders Brevik nicht nur Fan von FPÖ und BZÖ und pflegte enge Kontakte mit der
English Defence League, er war auch ein treuer Leser von kot.at. Von unserer Seite möchten wir uns deshalb zumindest von einer der von ihm begangenen Straftaten distanzieren. (Es war ja wirklich nicht alles schlecht, damals, z.B. die Autobahnen…) Er ist auch nicht mehr unser  Facebook Freund und soll scheißen gehen, von uns aus. Alle anderen aus seinem Freundeskreis und all jene Leute, denen er nacheiferte, die er verehrte oder einfach nur aus den Medien kannte, sind aber schon Schuld dran.
 



Ein schönes Kind...und das ist das Wichtigste.

In the Name of the Harper

Außergewöhnliche Personen haben es nicht leicht. Sie müssen nicht nur außergewöhnliche Dinge tun, außergewöhnlich viel verdienen, außergewöhnlich gut aussehen und außergewöhnlich starke Selbstzweifel haben; sie müssen sich auch außergewöhnlich dämliche Namen für ihre außergewöhnlich dämlichen Kinder
einfallen lassen. Im Falle der Beckhams handelt es sich bereits um das vierte Kind und die zwei englischen Tillos tun sich aufgrund begrenzter intellektueller Kapazitäten immer schwerer, einen Namen zu finden, der SIE glücklich, die Presse neugierig und die Kinder später zum Gespött aller Mitschüler macht. Wir haben im Mülleimer des Promipaares einen Zettel gefunden und das darauf gekritzelte rekonstruieren können.

Mambo Nr. 5
Babylon 5
ThreeSome
One-on-One
Zero Tolerance
Triple X
666
7 Dwarfs

Harper Seven

 


Bauernkrach

Katrin Pappn, geistreiche Moderatorin des Reality-Klamauks "Bauer sucht Frau", zeigte sich angesichts des Doppelselbstmordes eines ehemaligen Teilnehmers und seiner Lebensgefährtin (zuerst mordete er sie selbst, dann sich selbst) sichtlich betroffen. Sie sei "ziemlich schockiert" gewesen, als sie von der 66%igen Familientragödie (der Sohn blieb unversehrt) gehört hatte. Der persönliche Bezug von Pappn bestehe vor allem darin, dass er "einer meiner ersten Bauern gewesen ist." Über ihre Vorliebe machte die kesse Katrin noch nie einen Hehl. Wirklich verstörend, paradox, unfassbar und kaum vorstellbar ist aber, dass der Bauer laut Pappn "ein ganz normaler, lustiger und bodenständiger Typ" gewesen sei. Anscheinend hatte der Bauer im Jahr 2005, als die Sendung gedreht und ausgestrahlt wurde, keinerlei Andeutungen darüber gemacht, dass er in 6 Jahren sich und seine Freundin gewaltsam über den Jordan befördern wird.
Ein Mensch mit zwei Gesichtern, so wie Katrin.




Ballad of Riches

Host a Göd, donn bist a Höd,
willkommen auf da gonzn Wöd.
Auf Recht und Ehrlichkeit wird pfiffn,
es hot die Gier die Mocht ergriffen.

Rücksichtslos den Stoot verschuldet,
wird bei eana gern geduldet.
Weu des gonze reiche Gsindl,
lebt seit jeher nur vom Schwindl.

Am Opernboll gemeinsom lochn
und hinterm Ruckn Sochn mochn.
Und während do die Korkn knolln,
im Lond vom Gost die Menschen folln.

Die Hure wird des Sools verwiesen,
der Freier weiterhin gepriesen.
Jo so is de Hochkultur,
Heuchelei und Foischheit pur.

De Ormen kennan si net wehrn,
de Obern wuin des Plärrn net hern.
Wir san des Klopapier der Reichen
I moch aus eana lauta Leichen.
 



Bill the Butcher.

When Dov denies

Der Gründer und CEO des krisengeschüttelten Modelabels American Apparel (Ich nehme an dieser Name sagt euch nichts) Dov Charney soll eine heute 20-jährige 8 Monate lang zu Sex gezwungen und erst damit aufgehört haben, als sie zu alt dafür wurde. Doch damit nicht genug. Dovboy ist schon lange bekannt für sein anzügliches Verhalten. Der ehemalige Unternehmer des Jahres 2004 soll seine Mitarbeiterinnen wertfrei mit Huren und Schlampen ansprechen, zu Meetings an heißen Sommertagen (nur) in Unterhosen erscheinen und bei einem Interview vor einer Journalistin einhändig gewixt haben. Das wirklich Witzige ist, das ist alles (hoffentlich) wahr.
Dov bestreitet die Vorwürfe teilweise.
Somit hätte kot die Bestätigung, dass es tatsächlich jede Person zweimal auf der Welt gibt.
 



Der Apfel ist der Kopf, Wilhelm.

Kill Til

Was für ein zuckersüßes Sahnehäubchen doch dieser Til Schweiger ist. Zuerst verliebte er sich im Romantik-Klamauk „Keinohrhasen“ in die 18 Jahre jüngere Nora Tschirner, dann gab er in der Fortsetzung „Zweiohrküken“ (ur liebe Filmtitel) den tapsigen Ehemann.
Sein neuer, ur lieber Film heißt Kokowääh, weil die Deutschen ja kein Englisch geschweige denn Französisch können und es einfach auch cool ist, keine Fremdsprache zu sprechen und das Ganze sogar noch ins Lächerliche zu ziehen. Im echten Leben ist Schweiger genauso lieb. Er verließ seine Frau Dana, mit 42 schon saualt,
die ihm zuvor 4 Kinder geschenkt hatte, nach 10 Jahren Ehe. Schweiger war gebrochen und verliebte sich erst nach 4 Jahren
in eine 24-jährige Schlampe aus….na is ja scheiss egal. Doch auch diese „Beziehung“ ging in die Brüche, und der arme Til sucht nun wieder Trost bei einer Frau mit Erfahrung. Die 23 jährige Svenja schleckt…äh steht dem armen, ur lieben Frauenschwarm in dieser schweren Zeit zur Seite. Am Mittwoch bekam Schweiger außerdem
einen Auszucker in der Sendung SternTV, in der es um das Thema Kinderfi..äh schänder ging. Er könne es einfach nicht verstehen, wie diese alten, notgeilen Dreckschweine es wagen können, noch Jüngere anzugreifen, wie er.


Wir san des Klopapier der Reichen,
I moch aus eana lauter Leichen.



Pretty (in) pink.

Baba, Zsa Zsa!

Nachdem ihr bereits das Hirn entfernt wurde und sie einmal sogar für tot erklärt worden war, musste der ehemaligen Miss Ungarn vergangene Woche nach einem schweren Sturz ein Bein - welches, is wurscht - abgezwickt  werden. Sie selbst konnte sich aufgrund fehlender Sprachkenntnisse nicht zu dieser schwerwiegenden Entscheidung äußern, weshalb das kurzerhand ihr Gatte, der anatolische Adoptivprinz Hans-Robert Lichtenstein für sie übernahm. Ein klares "Ja" von seiner Seite und schon war seine geliebte Gattin um 6 Kilo leichter. Doch die Operation lief alles andere als gut. Die Gabor überlebte und so kann Hansi nachwievor nicht alleine über das gesamte Vermögen verfügen. Das Gericht sah nach der Hirnamputation von Zsa Zsa nämlich keinen Grund für eine Entmündigung oder Sachwalterschaft - schließlich hat Hans-Robert auch kein Hirn.



Magalie. Von der Raupe zum Totenkopffalter.

Beautiful Magalies

Ein Gesicht aus Knochen und Titten aus Gummi sind eben längst nicht alles, was ein Model braucht. Das musste die arme Oberösterreicherin und ANTM-Kandidatin Magalie jetzt auf schmerzliche Weise erfahren. In einem Telefongespräch mit ihrem 35-jährigen Proletenfreund bezeichnete die halbkultivierte Vollproletin eine andere Teilnehmerin als "Nega-Oide" und eine zweite als "Deitsche". Diese Entgleisung wollte Puls4 nicht tolerieren und warf das Model kurzerhand aus der Sendung. Obwohl sich Magalie bei dem Bimbo entschuldigte und versprach, sie ab sofort nur mehr mit "Nega-Junge" zu bezeichnen und den zuvor beleidigten Piefke nur mehr mit "Kraut" (weil diese Vegetarierin ist), blieben die Produzenten hart: "Bei uns dürfen sich nur wohl erzogene, unreife und hörige Minderjährige nackt ausziehen und unter schwerem psychischen Druck die Haare rasieren lassen. Wir sind es, die die Regeln brechen, von unseren Fotz...äh Mädchen verlangen wir bedingungslosen Gehorsam und Political Correctness." so irgendein Typ von Puls4 zu kot.at



Me, myself and I.

...weu Schihuan san des leiwandste...

Hubertus Hodenlohe, Jet settender High-Society-Toyboy der inzestuösen und kosmopolitischen Bussi-Tussi-Schickeria,
fotografiert wieder und beschert uns den Schilehrerinnen Kalender 2011. Das Multikulti-Untalent hat sich schon in vielem versucht – und nie was erreicht. Da er seines Spiegelbildes endlich überdrüssig scheint, wie wir das von seiner Visage schon lange sind, lichtet er nicht mehr sich selbst, sondern tatsächlich wieder andere Menschen
ab. Die sind auch interessanter, besonders wenn es sich um Frauen handelt, die nackt sind. Auch ich habe jahrelang nach einem Grund gesucht, wie ich Weiber dazu bringe, sich unmittelbar vor mir
auszuziehen und nackend herumzuwölzeln. „Ich kann leider nicht so gut Kleschn malen wie Schiele, aber ich kann einen Fotoapparat bedienen“ dachte sich Hubert wahrscheinlich, nach dem
Motto: Zuerst kommt das Vogerl und dann wird gevögelt. Wer kann’s ihm verübeln?
 


Ballad of BUWOG

De gsackelten Vabrecha,
de hom nix zan befiachten,
so heaputzte Oaschlecha,
egal wia g'fäult se riachn.

Im Blitzlicht glänzen's olle
so schee wia a Kristoi,
und hoben's Dreck am Steck'n,
is des ka grasser Foi.

Im Heftl wird nur gschrieb'n,
im Fernseher wird nur g'redt,
bis g'mocht und ned nur g'redt wird,
is eh scho wieder z'spät.

Oiso nutzt's an gor nix,
dass ma sie beschwert,
denn bis do wos geklärt is,
is es jo scho verjährt!

Mit ihre Millionen
fohr'n se donn ons Meer,
der Meischi und der Karli
mit seiner Fi-o-ner.
 



Arigona: Foto links aus der Zeitschrift 'Profil',
das Foto rechts stammt aus ihrem Führerschein.

Von einer, die auszogaj...

Nun scheint es so weit zu sein. Der rechtliche Weg für Arigona Sogeils Heimkehr in ein ihr fremdes Land scheint geebnet, doch der echte Weg wird noch ein steiniger. Pech. Nachdem sich in den letzten Wochen auch einige ihrer vormals aktivsten Unterstützer von ihr abgewandt hatten - allen voran Arigonas Lebensabschnittspartner, Profil-Linksausleger und Adabei-Kasperl Christian Rainer, der die Beziehung zu ihr über xing und twitter beendete, nachdem sein "Auflagen-Arigonerl", wie er sie liebevoll nannte, bereits in der Vor-Vorrunde zu 'Austria's Next Volltrottel' ausgeschieden war und nicht den Hauch einer Chance beim Casting zur neuesten Staffel von 'Starmania' gehabt hatte - sah Innenministerin Fekter den richtigen Zeitpunkt gekommen, um endlich durchzugreifen. Rainer: "Ich hab sie (Arigona) einmal ungeschminkt gesehen. Sagen wir so: Wäre sie wirklich fesch, hätte sie bleiben können."



Babsi Gürtelrosenkranz, 10-fache Mutter

Go, Babsi, Go!

Die Babsi war ein braves Kind
Wie man es heute nur ganz selten find.
Heute hat sie selber 10,
und die sind alle schirch weil selber ist sie auch nicht scheen.

Doch bei ihrem ersten Störkraft-Konzert
Hat ihr das Schicksal einen schweren Schock beschert.
Das Ereignis hat die Babsi umgepolt
Seitdem weiß sie, wie der H.C. die Wähler holt

Der Pepi Cap zwingt sie zum Schwören,
denn er will die Wahrheit hören.
Der H.C. bet' den Rosenkranz
"Herr, sei mit uns, mach SIE zur Nummer ans."

Go Babsi Go, Go Babsi Go
Vielleicht sprichst du einmal im Volksradio
Go Babsi Go, Go Babsi Go
in Braunau, Berlin und in Berchtesgaden sowieso.


kots Wiener Lied N°1

s'leb'n is zum scheiss'n,
wos sull i mi do z'reiss'n?
mit oaweiten und fleissig sein
kummst eh net weit, drum loss i 's bleib'n.
weu irgendwonn, und des is fix
is jeder dron, donn nutzt's eam nix
des vüle göd, des haus mit bam,
weu donn is ea im oasch daham.



"Iiiiiihhh!! Die sehen aus wie die von Mutti.
Und Mutti war immer so böse."

Schwule Schau

Wolfgang 'Joopi' Heesters, Modeschöpfer, der Welt größter Pseudohetero und Busenfreundin von Altfeministin Alice Warzer, scheint im Gegensatz zu seinem Bekenntnis zur Schwulität kein Problem damit zu haben, Models in die Magersucht zu treiben. Schließlich würde man sie fürstlich dafür entlohnen, so der Modeschwufti, und es sei ihm auch herzlich egal, wie ein Model seine groteske Krampenfigur erreicht.

Da kam mir ein Kommentar von Beth Ditto, fette Frontfrau der Band "The Gossip", gerade recht. Diese spricht aus, was kot nur zu denken gewagt hat. Ich zitiere nicht: "Die Homos sind Schuld am Size-Zero Wahn, sie wollen Frauen zu Schaufensterpuppen machen." kot erklärt: Es ist die Angst der Woamen vor Frauen und deren
weibliche Formen. Das ideale Model ist deshalb zu dünn, zu groß, hat weder Titten noch Arsch noch Hirn und erinnert nicht im Entferntesten an die dominante Mutti.




Haidi zeigt ihrem Nega, wo's lang geht.

Hail Haidi!

Haidi Klumpert, deutsch blonder Titten Nazi und letzte Frau Deutschlands, die sich legal einen Nega halten darf,
steht nur 6 Wochen nach ihrem 88sten Kind wieder auf dem Laufsteg. Zwar nur als Moderatorin, aber immerhin.
Jede gewöhnliche deutsche Hausfrau sollte sich die Selbstdisziplin, den Fleiß und die Züchtigkeit der eisernen Lady zum Vorbild nehmen.

Haidi kümmert sich erfolgreich um Körper, Karriere, Kohle und Kinder (in genau dieser Reihenfolge), während bei uns
alleinerziehende Mütter mit Halbtagsjob darüber klagen, nicht über die Runden zu kommen. Eine Schande seid ihr für das
deutsche Volk! Und danke Haidi, wir warten auf den Tag, an dem man Menschen wie dich endlich replizieren kann.



Goodbye Horses
I'm lying over you...

Zweiter Platz im 1. Sterbemarathon

Patrick Swayze

R.I.P.



Die Naddel ist so unreif und blöd
und kann überhaupt nicht Platten auflegen

How sex goes.

Was macht eine Frau, die nichts kann? -Modeln. Auch. Aber was macht eine Frau, die wirklich nichts kann? -Platten auflegen. Wieder richtig. Aber was macht eine Frau, die nichts, nada, nüsse, garni, nope, null, zero, ABSOLUT NICHTS kann? -Sie schreibt einen Sexratgeber. RICHTIG!
Die beiden Akteurinnen im berühmtesten und peinlichsten deutschen Zickenkrieg, Schwulia Siegel und Nadja Abd El Abwrack, machen wiedermal das Gleiche und bringen beihnahe zeitgleich einen Sexratgeber raus. Wie die darauf gekommen sind? Dafür gibt es genügend plausible Gründe. Sie sind 1.) als Szeneschlampen bekannt, 2.) .......... 

Und deshalb haben sie einen Sexratgeber geschrieben.



eXTReMe Tracker
 

 

Für den Inhalt verantwortlich ist kot, der zwecks Wahrung seiner Persönlichkeitsrechte den Namen
Christoph Lentsch angenommen hat. Ähnlichkeiten mit Personen des öffentlichen Lebens sind sehr
wahrscheinlich, da ja eben diese Personen gemeint sind. Bitte dafür nicht einsperren.
Mein ich nicht so ernst und ist nur meine persönliche Meinung (das mußte ich schreiben).
Stimmt eh alles nicht.
Verantwortlicher Redakteur: Christoph Lentsch im Auftrag von kot.at 

 

kot.at steht in Assoziation mit folgenden Seiten:
Sollte ich mal angeklagt werden, werde ich alles verraten, was ich über diese Personen oder ihre Tätigkeiten weiß, um freizukommen.
http://www.radhouse.at/  http://www.djxenex.net  http://my.orf.at/parklifeflo  http://www.yas.or.at  

http://www.hoerspielcrew.at/ 

www.surfcruising.de  www.b-posse.at  Nastynils
Motorrad Deutschland Motorrad Videos Motorrad Österreich  
Moped Webseite http://www.loose-nut-media.at  http://my.orf.at/ms83 Supermoto Infos auf 1000ps